Verein für Arbeits- und Beschäftigungsinitiativen

Phönix Wiener Neustadt ist ein Sozialökonomischer Betrieb und verbindet soziale und ökonomische Prinzipien. Der Begriff Sozialökonomischer Betrieb (SÖB) bezeichnet ein arbeitsmarktpolitisches Instrument, das durch die Bereitstellung von marktnahen, aber doch relativ geschützten, befristeten Arbeitsplätzen die Integration von längerfristig arbeitslosen Personen in den ersten Arbeitsmarkt fördert. Sozialökonomische Betriebe haben den Auftrag, Personen bei der Wiedererlangung jener Fähigkeiten zu unterstützen, die Einstiegsvoraussetzung in den regulären Arbeitsmarkt sind.

Wir bieten auf unserem Standort Dienstleistungen verschiedenster Art an. Zufriedene KundInnen haben Phönix Wiener Neustadt eine hohe Akzeptanz in der Region gebracht.

News:

Spende von Kaffeesäcken
Spende von Kaffeesäcken

Die Manufaktur und der Ökogarten bedanken sich für die Spende von Kaffeesäcken aus Jute bei der Fa. Schärf (www.coffee2order.com). Einerseits werden daraus Sitzpolster für unsere Palettenbänke, zudem werden wir unsere Kartoffeln im Ökogarten in Jutesäcken kultivieren. Gedanklich stecken wir also schon längst im Frühling.

Bildungsfreitag - Besuch bei CARLA Eisenstadt
Bildungsfreitag - Besuch bei CARLA Eisenstadt

Am Freitag, den 21. Februar 2014 besuchten 7 Transitarbeitskräfte von Phönix Wiener Neustadt in Begleitung von BL Stv. Mag. Eva Nemeth und Mag. Ines Holzer-Söllner von der Personalentwicklung das gemeinnützige Projekt der Caritas CARLA in Eisenstadt. ... [mehr]

Phönix Bibliothek
Gedanken zum Lesen - umgesetzt bei Phönix Wiener Neustadt

Seit kurzem gibt es bei Phönix Wiener Neustadt eine kostenlose Leih-Bibliothek für die Mitarbeiter mit einem reichhaltigen Angebot an interessanten, spannenden und lehrreichen Büchern. ... [mehr]

» weitere News